Kartoffeln

Hier können Sie sich über Kartoffelsorten und Kocheigenschaften informieren.

mehr erfahren

Warenangebot

Wir stellen Ihnen unser Warenangebot aus eigenem Anbau und von Partnern aus der Region vor.

mehr erfahren

Rezepte

Rezepte rund um die Kartoffel

mehr erfahren:

Rosmarinkartoffeln

Zutaten für 6 Personen:

1,2 kg festkochende Kartoffeln

4 Zweige Rosmarin

3 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

Meersalz

Pfeffer

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser abschrubben und waschen. Unschöne Stellen an der Kartoffel eventuell mit einem kleinen Messer herausschneiden.

Dann die Kartoffeln je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

 

Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Von 2 Zweigen die Blättchen abzupfen und grob hacken. Die übrigen Zweige grob zerteilen.

den Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und mit dem Öl, den grob zerteilten Rosmarinzweigen und den Kartoffeln in einer Schüssel gründlich mischen.

 

Anschließend die Kartoffeln, mit der Schnittfläche nach oben, Knoblauchscheiben und die Rosmarinzweige auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

Die Kartoffeln mit den gehackten Rosmarin bestreuen, salzen und pfeffern.

 

Die Kartoffeln in der Ofenmitte goldbraun garen (45-50 min.) und anschließend die heißen Kartoffeln sofort servieren.

 

Dazu schmeckt besonders gut ein Sour Cream Dip:

1 Becher Crème fraîche Classic (250 g), 125 g Speisequark (Magerstufe),

1 Knoblauchzehe, 1 EL Zitronensaft, Salz, frisch gemahlener Pfeffer,

etwas Zucker.

 

Crème fraîche und Quark in eine Schale geben. Den Knoblauch abziehen, durch die Knoblauchpresse drücken oder fein hacken und mit Zitronensaft hinzufügen. Alles verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

 

Nach belieben kann man die Sour-Creme mit Kräutern verfeinern.