Kartoffeln

Hier können Sie sich über Kartoffelsorten und Kocheigenschaften informieren.

mehr erfahren

Warenangebot

Wir stellen Ihnen unser Warenangebot aus eigenem Anbau und von Partnern aus der Region vor.

mehr erfahren

Rezepte

Rezepte rund um die Kartoffel

mehr erfahren:

Kartoffelspalten mit verschiedenen Dips

Zutaten für 4 Personen:

 

für die Kartoffelspalten:

10 große vorwiegend festkochende Kartoffeln

6-8 El Olivenöl

2 TL gekörnte Brühe

gemahlene Paprika

 

für den Knoblauch-Dip:

eine Knoblauchzehe

200 g saure Sahne

100 g Naturjoghurt

1 EL Schnittlauch

Zucker

Salz

Pfeffer

 

für den Curry-Dip:

200 g Crème fraîche

100 g Naturjoghurt

2 EL Senf

1 EL Curry

Zucker

Salz

Pfeffer

 

für die Texmex-Salsa:

eine Zweibel

eine Knoblauchzehe

eine rote Paprika

2 EL Pflanzenöl

400 g geschälte Tomaten (aus der Dose)

1 El gemahlene Paprika

Zucker

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung:

1. Für die Kartoffelspalten den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen.

Die Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser waschen, etwas trocken tupfen und in Spalten schneiden.

Das Olivenöl in eine kleine Schüssel füllen und mit der Brühe verrühren. Anschließend die Kartoffelspalten darin wenden und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.

Die Kartoffelspalten ca. 50 min backen und anschließend mit Paprika bestreuen und sofort servieren.

 

2. Für den Knoblauch-Dip den Knoblauch abziehen und fein hacken.

Die saure Sahne und den Joghurt in einer Schüssel verrühren. Den Schnittlauch und den Knoblauch dazu geben. Alles mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Gut vermischen und vor dem servieren etwas ziehen lassen.

 

3. Für den Curry-Dip die Crème fraîche und den Joghurt in einer Schüssel verrühren. Den Senf und das Curry hinzufügen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Gut vermischen und vor dem servieren etwas ziehen lassen.

 

4. Für den Texmex-Salsa Dip die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Paprika in kleine Würfel schneiden.

Anschließend das Öl in einem Topf erhitzen, Die Paprika und die Zwiebel darin dünsten. Den Knoblauch dazu geben und kurz mitbraten.

Die Tomaten etwas zerkleinern und hinzufügen. Das Paprikapulver und 1 TL Zucker hinzugeben und danach mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 7 min köcheln lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und die Salsa etwas abkühlen lassen.

Zum Schluss die Salsa mit einem Pürierstab pürieren und nach Belieben nachwürzen.

Vor dem servieren vollständig abkühlen lassen.