Kartoffeln

Hier können Sie sich über Kartoffelsorten und Kocheigenschaften informieren.

mehr erfahren

Warenangebot

Wir stellen Ihnen unser Warenangebot aus eigenem Anbau und von Partnern aus der Region vor.

mehr erfahren

Rezepte

Rezepte rund um die Kartoffel

mehr erfahren:

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Zutaten für 4 Personen:

800g vorwiegend festkochende Kartoffeln

25g Mehl

4 Eier

2 EL Zucker

Prise Salz

Fett zum ausbacken

Apfelmus

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und auf einer Küchenreibe in sehr feine Raspeln reiben.

Anschließend die Masse in ein sauberes Geschirrhandtuch geben und fest auspressen.

Mehl, Eier Zucker und Salz mit den Kartoffeln verrühren.

Reichlich Fett in der Pfanne zerlassen, den Teig in gewünschter Fladengröße knusprig ausbacken.

Dazu Apfelmus und Zucker reichen.

 

Kartoffelpuffer mit Speck und Kräutern

Zutaten für 4 Personen:

800g vorwiegend festkochende Kartoffeln

2 Eigelbe

2 EL Schmand

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

1-2 Zwiebeln

100g Speck

3-4 Stängel Petersilie

3-4 Stängel Schnittlauch

1 Zweig frischer Majoran

Fett zum ausbacken

 

Zubereitung:

Den Grundteig zunächst genauso zubereiten wie Kartoffelpuffer mit Apfelmus.

Zusätzlich die Zwiebel schälen und fein würfeln, den Speck in feine Würfel schneiden, die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.

Zwiebel, Speck und Kräuter unter den Grundteig mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gewünschte Fladengröße formen und in einer Pfanne knusprig braun braten.

 

Tipp:

Als Beilagen für diese Kartoffelpuffervariante eignen sich Räucherlachs mit Meerrettichsahne, Rindertatar mit Creme fraiche, Lachstatar, Schmand mit Kresse oder cremiger Gurkensalat.

Folienkartoffeln

Zutaten für die Folienkartoffeln:

Pro Person zwei große vorwiegend festkochende Kartoffeln

 

Zutaten für Kräuter-Creme fraiche:

150g Quark

150g Creme fraiche

150g Joghurt

1 Bund Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten)

Salz

Schwarzer Pfeffer (gemahlen)

Zitronensaft

Radieschen (in feine Scheiben geschnitten)

1 Schalotte (in feine Würfel geschnitten)

1 Schälchen Kresse (geschnitten)

 

Zubereitung:

Kartoffeln sorgfältig waschen und bürsten. Alufolie auf der Innenseite einfetten und die Kartoffeln einzeln darin einwickeln.

Auf dem Grillrost im Backofen bei 220°C etwa 45 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Kräuter-Creme fraiche zubereiten. Hierfür Quark, Creme fraiche und Joghurt in einer Schüssel verrühren. Die feingehackten Kräuter untermischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und durchziehen lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Ein paar Kräuter für die Dekoration zurückbehalten.

Die Kartoffeln aus dem Ofen holen und aus der Alufolie auspacken. Mit einem Löffel in der Mitte leicht aufbrechen und die Kräuter-Creme fraiche darauf geben. Auf einem Teller anrichten, mit den Radieschen und den verbliebenen Kräutern garnieren.